Akkreditierung | Pressezentrum | Pressefotos | Pressetexte | Banner

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.
Narzissenfest Mediaservice

Glückliches Narzissenfest 2014: „Glückshaufen“ gewinnt Stadt- und Bootskorso

28 Blütenskulpturen, der Auftritt von Conchita Wurst und die Life Ball Narzissenfigur von André Heller begeisterten gut 20.000 Besucher im Ausseerland-Salzkammergut. Großer Erfolg für neuen Stadtkorso.

Hoheiten„Der Glückshaufen gewinnt den neuen Stadtkorso in Bad Aussee und den Bootskorso am Altausseer See“, berichtet Narzissenfestobmann Ing. Christian Seiringer über ein gelungenes Fest. Pupsi der Trompetenkäfer landete zweimal auf Platz zwei. Fast drei Millionen Narzissenblüten trugen heuer zur Krönung des traditionellen Narzissenfestes in der Region Ausseerland-Salzkammgut bei. 20.000 Besucher applaudierten den Kunstwerken, Musikkapellen und Trachtengruppen. Ein Höhepunkt war der Auftritt von Conchita Wurst auf einer Bühne am Altausseer See. Die Songcontest-Siegerin präsentierte ihr Siegerlied „Rise Like A Phoenix“ erstmals live in ihrer Heimat, dem Ausseerland-Salzkammergut flankiert von André Hellers Glücksdrachen mit den Figuren Echo und Narziss. Sie krönte damit auch den Welttag der sozialen Kommunikationsmittel.

Bad Aussee, 02. Juni 2014 – Der neue Stadtkorso, der Bootskorso, die Life Ball Narzissenfigur von André Heller und der umjubelte Auftritt von Conchita Wurst waren die heutigen Höhepunkte des Narzissenfestes 2014, dem größten Blumenfest im deutschsprachigen Raum. Unter dem begeisterten Beifall der gut 20.000 Besucher präsentierten sich zur 55. Traditionsveranstaltung am 1. Juni 2014 die fantasievollen Narzissenfiguren in Bad Aussee und am Altausseer See. Die Premiere des neuen Stadtkorsos in Bad Aussee war ein großer Erfolg. „Die Rückmeldungen waren ausnahmslos positiv. Die Besucher freuten sich über diese Entschleunigung unseres schönen Festes und konnten die prachtvollen Narzissenfiguren und die Angebote im Stadtzentrum ausgiebig genießen“, bestätigte Ing. Christian Seiringer, Obmann des Narzissenfestvereines.

Ergebnisse Stadtkorso Bad Aussee und Bootskorso Altaussee
Der Stadtkorso in Bad Aussee und der Bootskorso in Altaussee verzeichnet auf Platz eins und zwei die gleichen Sieger. In der Kategorie „neue Aufbauten“ ging das Team Hintenkogel Hüttlpaß aus Bad Aussee mit dem „Glückshaufen“ als Sieger hervor. Unter der Regentschaft der drei Narzissenhoheiten und bestaunt von prominenten Vertretern aus Wirtschaft, Sport und Politik strahlten die Gewinner des 55. Narzissenfestes über ihren Sieg. Platz zwei gab es für „Pupsi den Trompetenkäfer“ von Thomas Feldhammer & Franz Loitzl. Auf dem dritten Platz beim Stadtkorso landete „Der Honigdieb“ von der Narzissengruppe Tauplitz. Beim Bootskorso sicherte sich das Team der Volkshilfe mit dem Schlafwandler den dritten Platz.

Bei den „alten Aufbauten“ siegte sowohl beim Stadt- als auch beim Bootskorso die „Schneckenpost“ von ChriChri, Gaisberger, Marl & Freunde gefolgt von „Dagobert Duck“ von der Interessengemeinschaft Waldbühelstraße und „Biene Maja“ vom Hotel Kogler.

Bei der Juniorenwertung war sich die Jury in Bad Aussee und Altaussee ebenfalls einig. Die Kinder der Familie Muß und Svea Paukert entschieden die Wertung in beiden Orten mit „Tierischen Freunden“ für sich. Die Figur „Wurst in welchem See“ von der Katholischen Jungschar schaffte Platz zwei.

Conchita Wurst, Life Ball Figur und viele Stargäste
In diesem Jahr wurde auch das Narzissenfest vom Songcontest-Fieber erfasst. Die Siegerin Conchita Wurst präsentierte erstmals in ihrer Heimat, dem Ausseerland-Salzkammergut, ihr Siegerlied. Ihr Auftritt am Altausseer See wurde von den tausenden Besuchern mit Standing Ovations gefeiert. Ermöglicht wurde der Auftritt durch eine Spende der Christof Group und eines regionalen Sponsors an die Steirische Aidshilfe. Bereits in der Nacht auf Sonntag reiste eine von André Heller gestaltete Narzissenfigur des Life Ball zum Narzissenfest. Der zehn Meter lange Drache war am Tag zuvor Attraktion der Eröffnungsveranstaltung des Life Ball am Wiener Rathausplatz. Ein erfahrenes Team um die Altausseer Kurt Freller und Stefan Pucher setzte die Konstruktion und die Gestaltung der Figur nach den Plänen von André Heller detailgetreu um. Am Festsonntag wurde die prachtvolle Figur samt lebendem „Narziss“ und „Echo“ den Besuchern des Narzissenfestes präsentiert.

Corporate Data
Das Narzissenfest fand von 29. Mai bis 1. Juni 2014 zum 55. Mal in der Region Ausseerland-Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Narzissenfestverein. Der Verein wurde im Jahr 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit 2009 ist Ing. Christian Seiringer Obmann des Vereins. Er und sämtliche Vereinsfunktionäre üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. 3.000 Helfer aus der Region beteiligen sich an den Arbeiten am Fest. Durchschnittlich wird die Veranstaltung über mehrere Tage alljährlich von ca. 20.000 Gästen besucht. Die Wertschöpfung für die Region Ausseerland-Salzkammergut liegt bei mehr als acht Millionen Euro. Das nächste Narzissenfest findet vom 24. Mai und 31. Mai 2015 statt.

Tel. +43 3622 52273 | E-Mail: mail@narzissenfest.at
Datenschutz | Sitemap |
Impressum