Akkreditierung | Pressezentrum | Pressefotos | Pressetexte | Banner

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.
Narzissenfest Mediaservice

Loser/Altaussee/17.3. 2018: Sportliches Kräftemessen beim Internationalen Hoheiten-Skirennen

Das einzigartige Skirennen war zugleich der Startschuss für die Narzissenfest-Hoheitensuche.

„Beim 2. Internationalen Hoheiten-Skirennen nahmen dieses Jahr Hoheiten aus dem benachbarten Slowenien und Bayern teil“, berichtet Ernst Kammerer, Geschäftsführer des Tourismusverbands Ausseerland-Salzkammergut. Neben den Narzissenhoheiten Brigitte Maier, Lisa Berger und Maria Benischek gingen vergangenen Samstag unter anderem auch Dachsteinkönigin Franziska Höflehner, Blumenkönigin Eva Spiegel, die slowenische Weinkönigin Katarina Pungarcic und Schokoladenkönigin Sabine Frank im Skigebiet Loser in Altaussee an den Start. Das Rennen entschied Narzissenkönigin Brigitte Maier für sich.

Bad Aussee, 20. März 2018 – „Das Skigebiet Loser war in diesem Jahr Austragungsort für den Hoheiten-Wettbewerb. Nächstes Jahr kommt wieder Tauplitz zum Zug“, stellt Ernst Kammerer fest. Neben dem Skigebiet Loser gehörten der Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut und der Narzissenfestverein zu den Organisatoren dieses sportlichen und gesellschaftlichen Ereignisses. Insgesamt kamen vergangenen Samstag 21 Hoheiten ins Ausseerland-Salzkammergut, 16 nahmen aktiv am Hoheiten-Skirennen teil. Dazu gehörten unter anderem die Narzissenhoheiten Brigitte Maier, Lisa Berger und Maria Benischek, Milchprinzessin Birgit Kaufmann, Elsbeer-Prinzessin Ricarda Weitzl sowie der Weinviertler Marillenkönig Dominik Schreiber. Premiere feierten internationale Hoheiten aus Slowenien und Bayern, die nach dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“ der Einladung ins Ausseerland-Salzkammergut gerne folgten. Gewinnerin des Skirennens ist Brigitte Maier vor Franziska Höflehner und Lisa Berger.

Suche nach Narzissenfest-Hoheiten hat begonnen
Das Hoheiten-Skirennen war gleichzeitig der Startschuss für die Hoheiten-Kandidatinnensuche für das Narzissenfest 2018, das in diesem Jahr von 31. Mai bis 3. Juni stattfindet. Alle jungen Damen im Alter von 18 bis 30 Jahren sind herzlich eingeladen, sich für die Wahl zu bewerben. Alle Damen werden zur Vorauswahl am 5. Mai 2018 ins JUFA Bad Aussee eingeladen. Hier wählt eine Fachjury jene zehn Kandidatinnen aus, die am 26. Mai im Kur- und Congresshaus Bad Aussee zur Wahl der Narzissen-Hoheiten antreten. Im Gegensatz zu den Vorjahren entfällt die individuelle Kurzpräsentation der Kandidatinnen. Für jede Hoheit gibt es eine komplette Dirndlausstattung mit Original Ausseer Dirndl, Trachtenjacke, bestickter Ledertasche, wertvollem Schmuck, Schuhen und einem handbedruckten Seidentuch im Gesamtwert von 2.500 Euro. Die Königin wird zudem mit Begleitung zu einem dreitägigen Aufenthalt nach Wien eingeladen, die Prinzessinnen können zwischen einem Plättenfrühstück auf dem Altausseer See und einem Skitag auf dem Loser – jeweils für zwei Personen – wählen.

Infos über Bewerbung, Wahl und das Narzissenfest gibt es auf der Website www.narzissenfest.at

Tel. +43 3622 52273 | E-Mail: mail@narzissenfest.at
Datenschutz | Sitemap |
Impressum