Akkreditierung | Pressezentrum | Pressefotos | Pressetexte | Banner

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.

Das 59. Narzissenfest wird vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 stattfinden.
Narzissenfest Mediaservice

Narzissenfest 2014 kürt eine Prinzessin im zweiten Anlauf

Ein Jahr lang repräsentieren Königin Theresa Pliem aus Pichl-Kainisch, sowie ihre Prinzessinnen Marlies Pilz aus Schenkenfelden und Julia Pfanzeltner aus Steyr das Ausseerland-Salzkammergut. Am 1. Juni krönen der neue Stadtkorso und Conchita Wurst das 55. Narzissenfest.

Theresa Pliem ist die frischgebackene Narzissenkönigin 2014! Die Wahl zur Narzissenkönigin fand am Donnerstag, dem 29. Mai, im Kur- und Congresshaus Bad Aussee statt. Die 19-jährige angehende Kindergärtnerin aus dem steirischen Pichl-Kainisch ging am Ende des Abends unter den zehn Finalistinnen als Siegerin hervor. „Es war ein gelungener Abend mit großartigen Kandidatinnen. Einmal mehr fiel den Gästen die Wahl nicht leicht, die Entscheidung war äußerst spannend“, sagt Narzissenfestobmann Ing. Christian Seiringer. Drei Tage lang regieren nun die Narzissenkönigin und ihre beiden Prinzessinnen das größte Blumenfest im deutschsprachigen Raum. Bei seiner 55. Auflage werden 28 Korsoteilnehmer mit ihren beeindruckenden Narzissenfiguren die Gäste begeistern.

Bad Aussee, 29. Mai 2014 – Die feierliche Krönung der Narzissenkönigin und ihrer beiden Prinzessinnen am Donnerstag, dem 29. Mai 2014, war erster Höhepunkt des 55. Narzissenfestes. Beim großen Wahlfinale im Kur- und Congresshaus Bad Aussee ging die begehrte Narzissenkrone an Theresa Pliem aus Pichl-Kainisch. Die künftige Kindergärtnerin, sie maturiert heuer, ist überglücklich. Gemeinsam mit ihren Prinzessinnen freut sie sich auf die kommenden Aufgaben und auf ein spannendes Jahr der Regentschaft. Die Narzissenkönigin und ihre beiden Prinzessinnen Marlies Pilz, 24 Jahre (Lehrerin an der Neuen Mittelschule) aus Schenkenfelden, und die 25-jährige Dipl.-Ing. Julia Pfanzeltner, Trainee bei BMW in Steyr repräsentieren das Ausseerland-Salzkammergut ein Jahr lang in ganz Österreich und darüber hinaus. Julia Pfanzeltner war schon 2008 im Finale. Beim zweiten Anlauf hat es nun geklappt. Obmann Seiringer: „Bewerben lohnt sich immer wieder.“

Rekordbeteiligung
Auch in diesem Jahr haben sich vor der finalen Wahl mehr als 100.000 Personen bei der Online-Wahl der zehn Finalistinnen beteiligt. „Die Wahl der letzten zehn Kandidatinnen aus dem Kreis der 20 Besten via Online-Voting war ein großer Erfolg für das Narzissenfest“, freut sich Obmann Christian Seiringer.

Conchita Wurst, Life Ball Figur und weitere Stargäste
Am Festsonntag, dem 1. Juni 2014, feiert der neue Stadtkorso in Bad Aussee Premiere. Ab 8 Uhr sind die Figuren im Stadtzentrum der Kurstadt ausgestellt, ehe sie zum Bootskorso am Altausseer See starten. Beginn des Bootskorsos ist um 14.30 Uhr. Gleichzeitig wird das Narzissenfest vom Songcontest-Fieber erfasst. Die Siegerin Conchita Wurst wird erstmals in ihrer Heimat, dem Ausseerland-Salzkammergut, ihr Siegerlied präsentieren. Ermöglicht wird der Auftritt durch eine Spende der Christof Group und eines regionalen Sponsors an die Steirische Aidshilfe. Bereits in der Nacht auf Sonntag reist eine von André Heller gestaltete Narzissenfigur des Life Ball zum Narzissenfest. Der zehn Meter lange Drache ist am Tag zuvor Attraktion der Eröffnungsveranstaltung des Life Ball am Wiener Rathausplatz. Ein erfahrenes Team um die Altausseer Kurt Freller und Stefan Pucher setzte die Konstruktion und die Gestaltung der Figur nach den Plänen von André Heller detailgetreu um.

Corporate Data
Das Narzissenfest findet von 29. Mai bis 1. Juni 2014 zum 55. Mal in der Region Ausseerland-Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Narzissenfestverein. Der Verein wurde im Jahr 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit 2009 ist Ing. Christian Seiringer Obmann des Vereins. Er und sämtliche Vereinsfunktionäre üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. 3.000 Helfer aus der Region beteiligen sich an den Arbeiten am Fest. Durchschnittlich wird die Veranstaltung über mehrere Tage alljährlich von ca. 25.000 Gästen besucht. Die Wertschöpfung für die Region Ausseerland-Salzkammergut liegt bei mehr als acht Millionen Euro.

V.l.n.r.: Prinzessin Marlies aus Schenkenfelden, Königin Theresa aus Pichl-Kainisch und Prinzessin Julia aus Steyr repräsentieren nun ein Jahr lang das Ausseerland-Salzkammergut. Foto: Nils Kahle/www.narzissenfest.at (frei)

V.l.n.r.: Prinzessin Marlies aus Schenkenfelden, Königin Theresa aus Pichl-Kainisch und Prinzessin Julia aus Steyr
repräsentieren nun ein Jahr lang das Ausseerland-Salzkammergut. Foto: Nils Kahle/www.narzissenfest.at (frei)

Tel. +43 3622 52273 | E-Mail: mail@narzissenfest.at
Datenschutz | Sitemap |
Impressum