Akkreditierung | Pressezentrum | Pressefotos | Pressetexte | Banner

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.

Das 60. Narzissenfest wird vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 stattfinden.
Narzissenfest Mediaservice

Narzissenfest: Solidaritätskundgebung für Wetteropfer – Kannibale gewinnt Autokorso

30 Blütenskulpturen beim Narzissenfest 2013. Etwa 10.000 Besucher trotzten dem Regen. Bootskorso erstmals abgesagt. Dennoch eines der emotional schönsten Feste.

 

10.000 Gäste trotz der erschwerten Anreise. 30 traumhaft schöne Narzissenfiguren von gut gelaunten Korsoteilnehmern. Eine Welle der Solidarität der Besucher für die Veranstalter. „Stimmungsmäßig eines der schönsten und bewegendsten Feste seit ich dabei bin“, sagte Narzissenfest Obmann Christian Seiringer unmittelbar nach dem Autokorso. Gewonnen hat Quanu, der Kannibale. Die Eule landete auf Platz zwei und der Narzissengockel auf Platz drei. Jubel und Applaus waren für die Korsoteilnehmer die verdiente Anerkennung für ihren unglaublichen Einsatz während der letzten Tage. Seiringer: „Sie haben das Fest gerettet.“ Der Bootskorso wurde erstmals in der 54jährigen Geschichte abgesagt. Das 55. Fest findet vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 statt. Statistisch gesehen mit besserem Wetter und vor allem mit einem völlig neuen Autokorso.

 

Bad Aussee, 02. Juni 2013 Auch das Narzissenfest zollte dem Wettergott Tribut. Der Autokorso fand Sonntag Vormittag planmäßig ab 10.30 Uhr in Bad Aussee statt. Der nachmittägliche Bootskorso am Grundlsee wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt. Eine Premiere in der 54-jährigen Geschichte des Narzissenfests.

 

Das erhoffte Sonnenloch über dem Ausseerland-Salzkammergut hat sich tatsächlich eingestellt – einen Tag zu früh. War am Samstag noch aufgrund der unerwartet heiteren Wetterlage die Hoffnung groß auf ein reguläres Fest, so fiel sonntags der Bootskorso buchstäblich ins Wasser. Der traditionelle Autokorso fand bei akzeptablem Wetter regulär statt. Veranstalter und Ehrengäste waren vom Engagement der Korsoteilnehmer, die ihre prächtigen Figuren präsentierten, sowie von der unglaublich positiven Stimmung der rund 10.000 Gäste begeistert.

 

Ergebnisse Autokorso Bad Aussee
Tausende Gäste erlebten bei unbeständigem Wetter seit Donnerstag ein tolles Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut. Der traditionelle Autokorso in Bad Aussee war heuer der Höhepunkt des Narzissenfestsonntags. In der Kategorie „neue Gestelle“, das sind neue Figurkreationen, ging das Team Loitzl/Feldhammer mit „Quanu, dem Kannibalen“ als Sieger hervor. Unter der Regentschaft der drei Narzissenhoheiten und bestaunt von prominenten Vertretern aus Wirtschaft, Sport und Politik, strahlten die Gewinner des 54. Narzissenfests über ihren Sieg. Platz zwei gab es für die Eule von der Hintenkogl Hüttlpaß. Auf dem dritten Platz landete der Narzissengockel vom Team der Volkshilfe Ausseerland-Salzkammergut. Bei den „alten Gestellen“ siegte Obelix von der IG Waldbühelstraße gefolgt vom Seebär vom Team Hotel Kogler und dem Ausseer Teddybär der Gemeinschaft ChriChri/Gaisberger/Marl und Freunde. Bei der Juniorenwertung war sich die Jury in Bad Aussee ebenfalls einig. Miraculix, der Druide, von der Katholischen Jungschar Bad Aussee, punktete vor dem Roboter R2D2  von Sophie und Raffael Muss mit Svea Paukert.

 

Corporate Data
Das Narzissenfest fand von 30. Mai bis 2. Juni 2013 zum 54. Mal in der Region Ausseerland-Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Narzissenfestverein. Der Verein wurde im Jahr 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit 2009 ist Christian Seiringer Obmann des Vereins. Er und sämtliche Vereinsfunktionäre üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. 3.000 Helfer aus der Region beteiligten sich an den Arbeiten am Fest. Durchschnittlich wird die Veranstaltung in „normalen“ Wetterjahren von ca. 25.000 Gästen besucht. Die Wertschöpfung für die Region Ausseerland-Salzkammergut liegt im Durchschnitt bei ca. zwei Millionen Euro. Das 55. Fest findet vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 statt. Statistisch gesehen mit besserem Wetter und vor allem mit einem völlig neuen Autokorso.

 

Die Ergebnisse im Detail
Tel. +43 3622 52273 | E-Mail: mail@narzissenfest.at
Datenschutz | Sitemap |
Impressum